Wenn Übung nicht den Meister macht

Entwicklungsdyspraxie - Kinder die nicht selbstständig werden
Eine wesentliche Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte in Kitas ist es, Kindern verschiedenster Altersstufen vielfältige Lernerfahrung und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Besonders die Alltagsbewältigung, Handlungsplanung und das Leben in der Gemeinschaft stellen hier eine zentrale Rolle dar. Wir freuen uns, wenn wir Kinder beobachten können, wie sie Stück für Stück selbstständiger und selbstbestimmter werden. Sie lernen selbstständig zu essen. Sie lernen sprechen und teilen uns ihre Gedanken mit. Sie erlernen den Tagesablauf und finden sich in den Räumlichkeiten der Kita zurecht. Sie entwickeln einen Sinn für Ordnung und Strukturen und nabeln sich schrittweise von der elterlichen und erzieherischen Unterstützung ab. In jeder Kita gibt es jedoch Kinder, die sich sprichwörtlich im Kreise drehen und trotz täglicher Wiederholungen und Strukturen große Schwierigkeiten haben, neue Handlungen zu erlernen. Das Anziehen der Gummistiefel macht jeden Tag aufs Neue große Probleme. Das Essen mit Besteck wird zum Kraftakt. Die Turnsachen sind überall verteilt und irgendwie wirken manche Kinder immer tollpatschiger als andere. Kinder mit Entwicklungsdyspraxie benötigen untypisch lange die elterliche Unterstützung und kleinschrittige Begleitung eines Erwachsenen, um ihren Alltag zu bewältigen. Sie stecken fest, können sich nur schwer abnabeln und das Prinzip der Übung greift bei ihnen nicht.
Folgende Themen und Fragen rund um die Entwicklungsdyspraxie werdenbearbeitet:
  • Definition Entwicklungsdyspraxie - Was ist das überhaupt?
  • Was beobachten wir bei Kindern mit Entwicklungsdyspraxie?
  • Der Weg zur Selbstständigkeit: Förderung der Dyspraxie und Handlungsplanung
  • Was kann ich im Umgang mit betroffenen Kindern und Eltern tun



1 Tag, 28.09.2023
Donnerstag, 08:30 - 16:00 Uhr, 45 Min. Pause
1 Termin/e
Verena Becker
23.105.14bBNA
 
68,40 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Verena Becker

Probierhappen und Nachtischverbot

Essen und Mahlzeiten in der Kita
23.105.02aBRO
Do 02.03.23
08:30–16:00 Uhr
Niederzissen
Plätze frei

Ich sehe was, was du nicht hörst und das schmeckt rot

Sensorische Integrationsstörung
23.105.05aBNA
Do 09.03.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Rennst du noch oder spielst du schon?

Warum manche Kinder einfach nicht entspannen können
23.105.10aBNA
Do 23.03.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Wenn Übung nicht den Meister macht

Entwicklungsdyspraxie - Kinder die nicht selbstständig werden
23.105.14aBNA
Do 11.05.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Raus mit den Jungen Wilden!

Warum es keinen Grund gibt, mit Kindern nicht raus zu gehen
23.105.17BRO
Do 25.05.23
08:30–16:00 Uhr
Niederzissen
Plätze frei

In einer anderen Welt

Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung verstehen lernen
23.105.20BNA
Do 15.06.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Probierhappen und Nachtischverbot

Essen und Mahlzeiten in der Kita
23.105.02bBRO
Do 22.06.23
08:30–16:00 Uhr
Niederzissen
Plätze frei

Rennst du noch oder spielst du schon?

Warum manche Kinder einfach nicht entspannen können
23.105.10bBNA
Do 14.09.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Ich sehe was, was du nicht hörst und das schmeckt rot

Sensorische Integrationsstörung
23.105.05bBNA
Do 05.10.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei
Do 12.10.23
08:30–16:00 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Plätze frei

Kreis-Volkshochschule Ahrweiler e.V.

Wilhelmstraße 23
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tel.: +49 2641 912339-0
info@kvhs-ahrweiler.de
Lage & Routenplaner

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 8:30 - 16:00 Uhr
Freitag 8:30 - 13:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung