Einführung in die Gestalttherapie

Online-Vortrag
Wer kennt es nicht, wenn es in der Beziehung zu anderen Menschen oder auch in der Partnerschaft immer zu den gleichen Konflikten und Meinungsverschiedenheiten kommt. Nicht nur, dass es zu unschönen Situationen kommen kann, zurück bleibt eine Gefühlsmischung von Wut, Aggression und schließlich Resignation. Sich beraten zu lassen, ist für viele noch eine Hürde, doch kann es hilfreich und für die eigene Entwicklung und Persönlichkeit positiv sein, einmal jemand „Außenstehenden“ auf die Themen und Konflikte schauen zu lassen, die sich immer wieder zeigen. Oft sind es „alte“ Verhaltensmuster, die es zu erkennen gibt und die zu betrachten sind. Wie sind diese Verhaltensmuster entstanden und warum dürfen sie sein und ihren „Platz“ haben, was bedeutet, achtsam, authentisch und einfühlsam sein aus gestalttherapeutischer Sicht? Es gibt verschiedene humanistische Therapieformen, eine ist die von Lore und Fritz Perls in den zwanziger Jahren begründete Gestalttherapie. Könnte man zuerst annehmen, es handelt sich um eine künstlerische, praktische Therapieform, so geht es hier vor allen Dingen darum die eigene Wahrnehmung und Gefühlswelten zu schulen und bewusst zu machen.

Die Veranstaltung findet online statt. Teilnehmende sollten über eine stabile und leistungsstarke Internetverbindung sowie ein Laptop möglichst mit Kamera und Mikrophon verfügen.


1 Abend, 16.03.2023
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin/e
Miriam Briem
23.106.01ONL
6,00 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Miriam Briem

Mo 06.03.23
19:00–20:30 Uhr
Zoom
Plätze frei
Mo 13.03.23
19:00–20:30 Uhr
Zoom
Plätze frei

Kreis-Volkshochschule Ahrweiler e.V.

Wilhelmstraße 23
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tel.: +49 2641 912339-0
info@kvhs-ahrweiler.de
Lage & Routenplaner

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 8:30 - 16:00 Uhr
Freitag 8:30 - 13:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung